Skatregeln

Das Kartenspiel Skat wird mit 32 Karten gespielt. Wenn Sie sich eine Skatkarte ansehen, dann werden Sie feststellen, daß auf den einzelnen Karten vier verschiedene Zeichen immer wiederkehren, die auf je acht Karten verteilt sind. Diese Gruppe zu je acht Karten nennt man Farbe. Die vier Gruppen bezeichnet man mit Kreuz, Pik, Herz und Karo. Sie werden in der gleichen Reihenfolge durch ein schwarzes Kleeblatt, eine schwarze Lanzenspitze, ein rotes Herz und ein rotes Viereck dargestellt. In der hier angeführten Reihenfolge stehen die Farben auch in ihrem Wert, und Sie sollten sich als erstes diese Reihenfolge merken.

Kreuz Pik Herz Karo

Jede dieser Farben hat acht Karten von verschiedenem Wert. Wenn Sie die acht Karten einer Farbe zur Hand nehmen, so bringen Sie sie in folgende Reihenfolge: Sieben, Acht, Neun, Zehn, Bube, Dame, König und As. Die vier mit Zahlen bezeichneten Karten können Sie ohne weiteres an den aufgedruckten Zahlen und an den in gleicher Zahl vorhandenen Kartenzeichen erkennen. Die Sieben hat sieben Kartenzeichen, die Acht deren acht usw. Die vier anderen Karten, Bildkarten genannt, stellen außer dem As Personen dar: den Buben, die Dame und den König. Neben der figürlichen Darstellung sind sie an den aufgedruckten Buchstaben zu erkennen: B für Bube, D für Dame und K für König. Das As trägt in der Mitte der Karte ein einziges Farbzeichen und den Buchstaben, ein A, in den Kartenecken.

Jede dieser Karten hat einen bestimmten Augenwert, den Sie sich genau einprägen müssen, denn diese Werte begegnen Ihnen beim Skatspiel auf Schritt und Tritt. Die Karten Sieben, Acht und Neun bezeichnen wir als Leerkarten oder Luschen, sie haben keinen Zählwert. Die Zehn hat einen Wert von 10 Augen, wie die Skatspieler sagen.

Bis hierher ist die Sache einfach, nun aber müssen Sie lernen, daß der Bube 2 Augen zählt, die Dame 3, der König 4 und das As 11. Diese Zählwerte oder Augen sind für alle vier Farben die gleichen. Sie können jetzt schon selbst feststellen, daß die Augen aller 32 Karten die Summe 120 ergeben. Die folgende Tabelle soll das bisher Gesagte noch einmal deutlich machen:

Karte Zählwert
Sieben 0 Augen
Acht 0 Augen
Neun 0 Augen
Zehn 10 Augen
Bube 2 Augen
Dame 3 Augen
König 4 Augen
As 11 Augen

Da jede Karte viermal vertreten ist, beträgt der Augenwert aller Karten zusammen

30 Augen * 4 Farben = 120 Augen.

An dieser Stelle soll noch einmal wiederholt werden, was wir von der Skatkarte wissen: 32 Karten in vier Farben.

Rangfolge der Farben: Kreuz, Pik, Herz, Karo.

Jede Farbe hat acht Karten: Sieben, Acht, Neun, Zehn, Bube, Dame, König, As.

Sieben, Acht, Neun sind ohne Zählwert. Zehn = 10 Augen, Bube = 2 Augen, Dame = 3 Augen, König = 4 Augen und As = 11 Augen.

Jede Farbe hat 30 Augen. Summe aller Augen = 120.